Menu

Die Seele Europas im Denken J. Ratzingers 16. Mai 2014

Aus der Begegnung von Jerusalem, Athen und Rom entstanden

Europa im Denken von Joseph Ratzinger / Papst Benedikt

Einladung zu einem Vortrag mit anschließendem Gespräch
Die Europawahl steht vor der Tür. Damit stellt sich uns allen die Herausforderung, Stellung zu nehmen. Schauen wir auf die bisherigen Wahlen, stehen wir vor einer eigenartigen Entwicklung: Die Teilnahme an der Wahl geht rapide nach unten, auf der anderen Seite steht das Faktum, dass Europa bis in unsere Wohnzimmer hinein entscheidet. Das belegt die Tatsache, dass über 70 Prozent aller neu verabschiedeten deutschen Gesetze auf Entscheidungen basieren, die in Brüssel oder Straßburg getroffen wurden. Aufgrund dessen ist die Frage nach Europa, die Frage, Europa, was ist das eigentlich und welches Europa wollen wir, durchaus von großem Interesse.
Dr. J. Zöhrer spricht über das Verständnis von Europa, wie es sich in den Schriften eines der großen Universalgelehrten unserer Zeit, Joseph Ratzinger - em. Papst Benedikt XVI. zeigt. Welches Verständnis von Europa, welche Möglichkeiten aber auch Gefahren sieht er in diesem Gebilde – Europa? Herr Zöhrer gehört zum Schülerkreis von Joseph Ratzinger und lehrt an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg.
Hubert Keßler, Kulturinitiative e.V.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Zöhrer Europa Vortrag Bruchsal.pdf)Zöhrer Europa Vortrag Bruchsal.pdf 65 kB

Kulturinitiative

Links

Termin-Übersicht

Über uns